Aktuelles aus der Sonnen-Apotheke, Bergkamen

Lesen Sie hier, alle Neuigkeiten und wichtige Informationen rundum die Sonnen-Apotheke in Bergkamen.

News

Liebe Kunden und Kundinnen,

um das Infektionsrisiko mit dem Corona-Virus bei besonders gefährdeten Patienten zu verringern, hat die Bundesregierung uns als ihre Apotheke beauftragt, Sie mit Coronavirus-Schutz-Masken zu versorgen.

Im Laufe des Januar/Februar erhalten Sie als Anspruchsberechtigte per Post ein Coupon für jeweils sechs FFP2- oder vergleichbare Masken von Ihrer Krankenkasse. Ab Februar werden erneut, an die anspruchberechtigten Gruppen, Coupons verschickt.

Diese können jeweils im Zeitraum

vom 1. Januar 2021 bis 28. Februar 2021 bzw. 
vom 16. Februar 2021 bis 15. April 2021

in der Sonnen-Apotheke, Bergkamen eingelöst werden.

Coronavirus-Schutzmasken

in der Sonnen-Apotheke

  • Um die Wartezeit und das Infektionsrisko zu verringern werden die Masken, in Stoßzeiten, auch über die Hütten ausgegeben die Sie auf dem Zentrumplatz finden.
  • Warum sind FFP2-Masken so wirksam?

    FFP2-Masken sind partikelfiltrierende Halbmasken und gehören zur persönlichen Schutzausrüstung im Rahmen des Arbeitsschutzes. Sie kommen zum Beispiel bei medizinischen Behandlungen von Corona-Infizierten und Patientinnen, die unter Verdacht stehen, an Covid-19 erkrankt zu sein, zum Einsatz. Sie schützen, indem sie besonders wirksam Partikel, Tröpfchen und Aerosole aus der Luft filtern, die ein- und ausgeatmet wird. Hersteller müssen die Masken vor der Zulassung einem Test unterziehen, bei dem mindestens 94 Prozent der Testaerosole herausgefiltert werden müssen.

  • Alle Personen über 60 Jahre!

    Personen mit folgenden chronischen Erkrankungen oder Risikofaktoren erhalten Masken obwohl Sie noch nicht 60 Jahre alt sind?

    • Frauen mit einer Risikoschwangerschaft
    • Personen, die an einer der folgenden Erkrankung leiden: 
    • COPD/Asthma
    • chronische Herzinsuffizienz
    • chronische Niereninsuffizienz (Stadium >=4)
    • Demenz
    • Schlaganfall
    • Diabetes mellitus Typ 2
    • aktive, fortschreitende oder metastasierte Krebserkrankung oder stattfindende Chemo- oder Radiotherapie
    • stattgefundene Organ- oder Stammzelltransplantation
    • Trisomie 21

    Nach und nach erhalten bundesweit insgesamt rund 27 Millionen Menschen die Masken-Coupons, und zwar in dieser Reihenfolge:

    1. Personen ab 75 Jahren
    2. Personen ab 70 Jahren und Personen mit bestimmten chronischen Erkrankungen (siehe oben)
    3. Personen ab 60 Jahren